Drucken

Herzlich willkommen auf der Homepage der Ockstädter Theaterbühne "Mäuseburg"!

Nun ist bereits ein ganzes Jahr vergangen, seit wir auf unserem letzten Workshop dem neu einstudierten Stück "Jim Knopf" den letzten Schliff gegeben haben... und gesehen hat das Ergebnis leider noch keiner. Denn nachdem unsere Theatersaison 2020 abrupt unmittelbar vor dem geplanten Aufführungswochenende durch Lockdown I endete, lässt Lockdown II aktuell noch keine Wiederaufnahme der Proben zu. Unsere Lokomotive „Emma“ verbringt daher immer noch  traurig ihre Zeit im Lokschuppen und ihr alle müsst weiterhin auf die spannenden Abenteuer von Jim und Lukas warten.

Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben ...

... denn wir Darsteller hoffen ganz fest, dass Ihr uns die Treue haltet und wir uns alle - sobald es die Situation zulässt und ein Ersatztermin feststeht - in Ockstadt wiedersehen.

Freuen könnt Ihr Euch dann erneut auf die allen aus Kinderzeiten bekannten Lummerland-Bewohner „König Alfons der Viertel vor Zwölfte“ mit seinen Untertanen Frau Waas und Herr Ärmel, den Kaiser von China mit seiner Tochter Li-Si, den Scheinriesen Tur Tur, Frau Mahlzahn und den kleinen Drachen Nepomuk. Im Mittelpunkt stehen aber die Hauptakteure Jim und Lukas mit ihrer dicken, alten Lokomotive Emma, die gemeinsam auf der Bühne des Ockstädter Jugendheims auf große Fahrt gehen und viele Abenteuer bestehen müssen.

Wir grüßen euch alle ganz herzlich aus Ockstadt und wünschen euch, dass ihr alle gesund und von Corona verschont bleibt!