Herzlich willkommen auf der Homepage der Ockstädter Theaterbühne!

 

Nach einer langen Zeit des Wartens rücken die Aufführungen unseres bereits in 2020 fertig einstudierten Theaterstücks 


"Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" 

in greifbare Nähe!

Denn, nachdem unsere Theatersaison 2020 nach einem erfolgreichen Workshop-Wochenende abrupt unmittelbar vor den geplanten Aufführungen durch Lockdown I endete, hat nach Lockdown II im Frühjahr 2021 auch die Situation im Winterhalbjahr 2021/2022 keine Wiederaufnahme der Proben zugelassen. Unsere Lokomotive „Emma“ verbrachte nach einem tollen ersten Auftritt bei den Faschingsumzügen in Ober-Mörlen und Friedberg seit Februar 2020 traurig ihre Zeit im Lokschuppen.

Doch nun endlich geht es wieder los und wir spielen unser Stück in diesem Jahr an den folgenden Terminen

                       Samstag   18. März 2023  14:00 Uhr und 16:30 Uhr

                       Sonntag    19. März 2023  14:00 Uhr

Ihr alle könnt gespannt sein auf die uns aus Kinderzeiten bekannten Lummerland-Bewohner „König Alfons der Viertel vor Zwölfte“ mit seinen Untertanen Frau Waas und Herr Ärmel, den Kaiser von China mit seiner Tochter Li-Si, den kleinen Chinesenkoch Ping Pong, Frau Mahlzahn und den lustigen Nilpferd-Drachen Nepomuk. Im Mittelpunkt stehen jedoch die Hauptakteure Jim und Lukas mit ihrer dicken alten Lokomotive Emma, die gemeinsam auf große Fahrt gehen und dabei viele Abenteuer bestehen müssen.

Die Aufführungen finden im Bürgerhaus Ockstadt, Schlossstraße 17; 61169 Friedberg-Ockstadt statt. Für die Anreise mit dem PKW stehen ausreichend Parkplätze auf dem angrenzenden Parkplatz zur Verfügung. 

Eintrittskarten können ab 1. März 2023 bei den bekannten Vorverkaufsstellen
Marmor Heil, Allmendstraße 13; 61169 Friedberg-Ockstadt, Tel. 06031/5559 oder
Ticket-Shop Friedberg, Vorstadt zum Garten 2; 61169 Friedberg, Tel. 06031/15222 erworben werden. 

Wir Theatergruppenmitglieder würden uns sehr freuen, wenn Ihr uns die Treue haltet  und wir uns alle an einem unserer Aufführungstage in Ockstadt wiedersehen!