Herzlich willkommen auf der Homepage der Ockstädter Theaterbühne Mäuseburg!

Nachdem wir noch am vergangenen Wochenende in der Jugendherberge Korbach unserem Stück im Rahmen eines Workshops den letzten Schliff gegeben hatten, ging unsere Theatersaison 2020 mit den Geschichten rund um  "Jim Knopf" aufgrund der aktuellen Virus-Lage leider abrupt vorzeitig zu Ende und  ...

... unsere „Emma“ muss für dieses Jahr leider im Lokschuppen bleiben!

Alle, die gerne  unsere Theatervorstellungen  besucht hätten, müssen wir auf das nächste Jahr vertrösten, da wir uns entschieden haben, die diesjährigen Vorstellungen  abzusagen!

Bereits gekaufte Karten können bei der Firma Marmor Heil in Ockstadt (Allmendstr. 13, 61169 Friedberg, Tel.06031/5559) oder im Ticketshop Friedberg (Vorstadt zum Garten 2, 61169 Friedberg, Tel.06031/15222) zurückgegeben werden.

Wir, die Ockstädter Theaterbühne, hoffen auf Euer Verständnis und würden uns  freuen, wenn Ihr uns durch Euren Besuch im nächsten Jahr weiterhin die Treue haltet! Freuen könnt Ihr Euch dann erneut auf die allen aus Kinderzeiten bekannten Lummerland-Bewohner „König Alfons der Viertel vor Zwölfte“ mit seinen Untertanen Frau Waas und Herr Ärmel, den Kaiser von China mit seiner Tochter Li-Si, den Scheinriesen Tur Tur, Frau Mahlzahn und den kleinen Drachen Nepomuk. Im Mittelpunkt stehen aber die Hauptakteure Jim und Lukas mit ihrer dicken, alten Lokomotive Emma, die gemeinsam auf der Bühne des Ockstädter Jugendheims auf große Fahrt gehen und viele Abenteuer bestehen müssen.