Herzlich willkommen auf der Homepage der Ockstädter Theaterbühne Mäuseburg!

Leider ging es unserem diesjährigen, fertig einstudierten Stück "Jim Knopf" wie unzähligen geplanten Veranstaltungen im "Corona-Jahr" ... unsere Theatersaison 2020 endete abrupt und unmittelbar vor dem geplanten Aufführungswochenende. Zum Schutz von uns allen musste Lokomotive „Emma“ daher für dieses Jahr leider im Lokschuppen bleiben! Die Entscheidung hat uns sehr traurig gemacht, denn gerne hätten wir die spannenden Abenteuer von Jim und Lukas auf unserer Bühne im Ockstädter Jugendheim aufgeführt.

Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben ...

Daher hoffen wir ganz fest, dass Ihr uns die Treue haltet und wir uns alle im nächsten Jahr in Ockstadt unter Einhaltung aller Sicherheitsbestimmungen an unserem neuen Aufführungswochenende vom 23. - 25.April 2021 wiedersehen.

Freuen könnt Ihr Euch dann erneut auf die allen aus Kinderzeiten bekannten Lummerland-Bewohner „König Alfons der Viertel vor Zwölfte“ mit seinen Untertanen Frau Waas und Herr Ärmel, den Kaiser von China mit seiner Tochter Li-Si, den Scheinriesen Tur Tur, Frau Mahlzahn und den kleinen Drachen Nepomuk. Im Mittelpunkt stehen aber die Hauptakteure Jim und Lukas mit ihrer dicken, alten Lokomotive Emma, die gemeinsam auf der Bühne des Ockstädter Jugendheims auf große Fahrt gehen und viele Abenteuer bestehen müssen.

Soweit sich noch im Vorverkauf erworbene Karten für 2020 im Umlauf befinden, können diese bis Jahresende bei der Firma Marmor Heil in Ockstadt (Allmendstr. 13, 61169 Friedberg, Tel.06031/5559) zurückgegeben werden. Bei einem Verzicht auf die Rückerstattung des Eintrittspreises stellen wir  auch gerne eine Spendenbescheinigung  aus ;-)